Landsmannschaft Preußen Berlin

Besuch der Abhörstation

 Zu wunderbaren Junisommerwetter starteten die Preußen einen Besichtigungsausflug zur ehemaligen, amerikanischen und britischen Abhörstation auf dem Teufelsberg. Die Station ist seit der Wende nicht mehr in Betrieb und wird seit dem zunehmend von der Natur zurück erobert. Zwar ist das Gelände von einem Meter hohen Sicherheitszaun umgeben, doch Graffitikünstler und Abenteuersuchende haben sich davon noch nie abschrecken lassen und verliehen dem Gelänge seinen ganz eigenen Charme. Seit wenigen Wochen bietet der Besitzer offizielle Führungen an, was wir uns nicht haben entgehen lassen.